Arbeitslosigkeit und Lebensgeschichte: Eine empirische by Gerd Vonderach

By Gerd Vonderach

Es handelt sich bei dieser Darstellung um die stark gekurzte Fassung des im Jahre 1990 vorgelegten Abschlussberichtes uber ein Forschungsvorhaben, das am Institut fur Soziologie der Universitat Oldenburg in der Arbeitsgruppe Arbeitssoziologie unter Leitung von Gerd Vonderach durchgefuhrt und uber eine Dauer von drei Jahren von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefordert wurde. Als wissenschaftliche Mitarbeiter waren daran neben Ruth Siebers und Ulrich Barr zeitweilig Christiane Behmann, Ulrike Matthes-Nagel, Peter Bahn und Matthias Struck beteiligt. Den grossten Teil der Textherstellung leistete Christine Meier. Die Autoren hoffen, dass die Veroffentlichung ihrer Forschungsstudie nicht nur einen Einblick in das Umgehen junger Menschen mit dem individuell erfahrenen challenge der Langzeitarbeitslosigkeit vermittelt, sondern damit zugleich auch denen nutzliche Hinweise geben kann, die versuchen, den Betroffenen arbeits markt-und sozialpolitische Hilfen anzubieten. Bearbeitung der einzelnen Kapitel: G. Vonderach: Kap. I, II, IV, VI 1 u. three, VIIlu. three, VIII R. Siebers: Kap. VI four bis 7, VII four bis 7 R. Siebers, G. Vonderach: Kap. V U. Barr: Kap. VI 2, VII 2 U. Barr, M. Struck, G. Vonderach: Kap. m 7 I. Einleitung: Gegenstand, Vorgehensweise und Ergebnisse in Kunfassung Als nach dem Zweiten Weltkrieg ein staff von Soziologen im Auftrag des Deut schen Gewerkschaftsbundes die "Arbeitslosigkeit und Berufsnot der Jugend" in Westdeutschland untersuchte (DGB 1952), charakterisierte Helmut Schelsky, der Leiter der Forschungsgruppe, die damalige Jugendarbeitslosigkeit als eine indu strielle Arbeitslosigkeit landlicher Regionen mit wenig modemen Arbeitsplatzen (DGB 1952, Bd. n, S. 269-31

Show description

Read or Download Arbeitslosigkeit und Lebensgeschichte: Eine empirische Untersuchung unter jungen Langzeitarbeitslosen PDF

Similar german_9 books

Geschichte der Homöopathie

NEUER textual content! !! Nachdruck eines lange vergriffenen Klassikers! Auf höchst spannende und interessante Weise zeigt Tischners bedeutendes Werk, das im unique 1939 erschienen ist, die Entwicklung der Homöopathie im Zusammenhang mit anderen Strömungen, vor allem der Schulmedizin. Die mangelnde Anerkennung der homöopathischen Lehre machte es notwendig, die berechtigten Ansprüche der Homöopathie vom geschichtlichen Standpunkt aus hervorzuheben und sich mit den gegnerischen Ansichten ausführlich auseinanderzusetzen.

Effekte inter-organisationaler Balanced Scorecards: Automobile Hersteller-Zuliefererbeziehungen im internationalen Vergleich

Automobilhersteller konzentrieren sich zunehmend auf ihre Kernkompetenzen und verlagern Wertschöpfung auf die Zulieferer, deren Bedeutung für den Erfolg der gesamten Wertschöpfungskette damit steigt. Nils Asmussen untersucht erstmals empirisch den Einfluss von inter-organisationalen Balanced Scorecards auf die Qualität der Hersteller-Zuliefererbeziehung und auf die Leistung der Zulieferer in Deutschland und den united states.

Motivieren, Delegieren, Kritisieren: Die Erfolgsfaktoren der Führungskraft

Seit mehr als fünfzehn Jahren begleitet unser Berater- und Trainerteam F- rungskräfte aus Wirtschaft, Politik, Schule und Verwaltung. Während dieser Zeit beobachten wir mit Unbehagen, dass die Fachliteratur gleichsam exp- diert ist. Der Leser dürstet scheinbar nach nützlichen Orientierungspunkten und droht in der Informationsflut zu ertrinken.

Extra info for Arbeitslosigkeit und Lebensgeschichte: Eine empirische Untersuchung unter jungen Langzeitarbeitslosen

Sample text

Einzig die Grube Reden überstand die Umstrukturierungsmaßnahmen ohne Schließung. Sie ist heute im Bereich des Bergbaus der wichtigste Arbeitgeber im Landkreis Neunkirchen. Ähnlich wie die Kohlereviere Saarbrücken, Völklingen und Dillingen waren die Stadt Neunkirchen und ihr Umland einseitig auf den Steinkohlebergbau und die eisenerzeugende Industrie ausgerichtet. ()()() Arbeitsplätze verloren. Die eisenschaffende Industrie stellt neben dem Bergbau im Landkreis Neunkirchen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar.

45). Als eine zentrale Interpretationsweise der befragten Jugendlichen wird die "biographische Konstruktion" herausgearbeitet, mit der sie ihre ursprünglichen Berufswünsche in Anpassung an zu erwartenden oder schon erfahrenen Restriktionen des Berufslebens korrigieren. Differenzierende Muster der Bewältigungsweise werden in der Studie entsprechend ihrem Auswertungsansatz vernachlässigt. a. 1983) führte unter arbeitslosen Mädchen in der Region München (Auswahlkriterien: Alter zwischen 15 und 19 Jahren, Hauptschulabschluß, Herkunft aus Arbeiterfamilien) zweimalige leitfadenuntersrutzte Befragungen durch.

Einordnung der Forschungsergebnisse in eine gesellschaftsdiagnostische und jugendsoziologische Analyse, wie sie in der Nachkriegszeit von Schelsky versucht wurde. Erst vor dem Hintergrund einer Analyse der gegenwärtigen Entwicklung der westdeutschen Gesellschaft, die im Unterschied zur Nachkriegszeit durch die "Enttraditionalisierung der industriegesellschaftlichen Lebensformen" (Beck 1986, S. 113) geprägt ist, lassen sich die empirischen Befunde sinnvoll interpretieren. 36 111. 1. 855 17,4 39,2 27,8 15,6 Landkreis Neunkirchen 1) Daten liegen für das Saarland nicht auf Kreisebene vor Übersicht 5: Erwerbstätige am Wohnort nach Wirtschaftsbereichen (Ergebnisse der Volkszählungen) Jahr Gesamtzahl Land-und produz.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 18 votes